Kinder -
die Kirche von morgen

Getreu der Aufforderung Jesu, die Kinder zu ihm kommen zu lassen, gelten ein Fülle von Aktivitäten der Kirche in den Gemeinden und Bezirken den Kindern. Dazu zählen altersgerechte Unterrichte, spezielle Gottesdienste und auch Angebote des gemeinsamen Musizierens und der Freizeitgestaltung.

 

Kinder und Unterrichte

Erste Erfahrungen mit dem christlichen Glauben sammeln Kinder im Elternhaus. Diese unabdingare Glaubenserziehung im Elternhaus wird unterstützt und begleitet durch kirchliche Unterrichte für Kinder von vier Jahren an bis zur Konfirmation.

Vorsonntagschule und Sonntagschule

Ab dem vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Eintirtt in die Grundschule nehmen die Kinder in den Gemeinden an der Vorsonntagsschule teil, die parallel zum Gottesdienst am Sonntagmorgen stattfindet. Erste Erfahrungen mit Gott, Engelschutz, Geborgenheit und Gebet werden vermittelt.

Sonntagsschule für Kinder im Grundschulalter findet ebenfalls parallel zum Sonntagsgottesdienst statt. Für das Verständnis von Kindern aufbereitete Geschichten aus der Bibel und aus dem Lebensbereich der Kinder bilden die Grundlagen des Unterrichts.

Kinder und Gottesdienste

Bereits Kleinkinder können in Gottesdiensten die Gemeinschaft in der Gemeinde erleben. Dazu sind in den meisten Kirchen Eltern-und-Kind-Räume eingerichtet. Neben der Teilnahme von Kindern am Gottesdienst mit den Gemeinden gibt es für Kinder ab dem Grundschulalter spezielle Gottesdienstangebote.

Gottesdienste mit Kindern

Kinder von vier bis neun Jahren nehmen in der Regel an Gottesdiensten mit der Gemeinde zu den christlichen Feiertagen, an Festgottesdiensten mit Übertragung, an Konfirmations-Gottesdiensten und an Gottesdiensten für Entschlafenene teil. Während der weiteren Gottesdienst feiern sie nach den parallel stattfindenden Vorsonntagsschulen oder Sonntagsschulen zusammen mit der Gemeinde das Sakrament des Heiligen Abendmahls. Die Kinder von zehn bis vierzehn Jahren nehmen durchweg an den Gottesdiensten mit der Gemeinde teil.

Gottesdienste für Kinder

Speziell für Kinder gibt es ein differenziertes Gottesdienstangebot. Die sechs- bis neunjähigen Kinder versammeln sich dazu einmal je Quartal bezirksweise zu einem Kindergottesdienst, die Zehn- bis Vierzehnjährigen erleben ihren Kindergottedienst ebenfalls bezirksweise einmal je Monat. Beide Gottesdienstangebote sollen den Kindern das bewusste Erleben von Gottesdiensten vermitteln.

Kinder und Musik

Gemeinsames Musizieren in den Unterrichten in Vorsonntagsschule und Sonntagsschule sowie in den Kindergottesdiensten nehmen einen breiten Raum ein.

Auf Bezirksebene gibt es den KiCHer, den KinderCHor des Bezirkes Herford. Regelmäßig treffen sich die jungen Sängerinnen und Sänger und üben mit Freude und großer Begeisterung ihre Lieder, die dann in den Kindergottesdiensten oder zu besonderen Gelegenheiten vorgetragen werden.

Unterstützt werden die Lehrkräfte durch zwei Kinderliederbücher der Neuapostolischen Kirche. „Sing mit mir“ heißt die Sammlung geistlicher Lieder für die Kleinsten im Vorschulalter. Das Kinderliederbuch „Stimmt mit ein“ richtet sich eher an die älteren Kinder.

Zu besonderen Anlässen tragen die Kinder ihre Lieder in Gottesdiensten mit den Gemeinden vor.

Zu allen Veranstaltungen und Gottesdiensten sind interessierte Kinder immer herzlich willkommen!

Aus dem Kreis der Kinder

30. Dezember 2018

Andacht am Heiligabend - Jesus liebt Alle

Hiddenhausen. Wer die Einladung des KiCHer zur Andacht 2018 gelesen hat, die wie gewohnt am 24.12. um 15 Uhr in der Neuapostolischen Kirche in Hiddenhausen stattfand, mag im ersten Moment verwundert gewesen sein: Ausländer raus. …

1. Dezember 2018

KiGo 10-14 - Das Beste kommt noch

Hiddenhausen. Und damit war nicht das bevorstehende Weihnachtsfest gemeint! Was könnte es dann sein?

30. November 2018

KiGo 6 - 9 in Hiddenhausen

Hiddenhausen. „So ein Pech", kurz vor dem KiGo für die 6-9-jährigen Kinder am 25. November 2018 in der Neuapostolischen Kirche Hiddenhausen: Der Teller aus der Altardekoration war kurz vor Beginn der vorbereitenden …

22. Oktober 2018

„Warum war Esau denn jetzt sauer...?"

„Warum war Esau denn jetzt sauer...?“ - Eine berechtigte Frage, die am Ende der vorbereitenden Sonntagschule unbeantwortet im Raum stand. Schließlich hatte Esau mit seinem Bruder Jakob einen „Deal“ gemacht. Ein leckere rote …

25. September 2018

Die Schöpfung bewahren – eine Beauftragung Gottes

Bad Salzuflen. Der KiGo am 09.09.2018 war ein ganz besonderer KiGo 10-14. Er war der letzte, den der Bezirksälteste Helmut Hartwig durchführte, er geht im Oktober in den Ruhestand, und fand gemeinsam mit der Kirchengemeinde in …

24. September 2018

Wir haben Freude zu verschenken

Bad Oeynhausen. In diesem Jahr war die Neuapostolische Kirchengemeinde Bad Oeynhausen unter dem Motto „Wir haben Freude zu schenken“ am 4. Freiwilligentag beteiligt. Sie wollten Menschen, denen es zur Zeit nicht so gut geht, …

4. September 2018

Wir haben Freude zu verschenken

Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Bad Oeynhausen zum Freiwilligentag ein. Am Samstag, 22.09.2018, werden wieder viele Alltagshelden = ehrenamtliche Helfer, in unterschiedlichen Projekten diesen Tag mitgestalten.

21. Juli 2018

... Gott aber sieht das Herz an - KiGo 10 - 14 in Hiddenhausen

Hiddenhausen. Es war Sonntag, es war der KiGo 10 - 14 am 8. Juli 2018 in der Neuapostolischen Kirche Hiddenhausen, und - war da ein Penner im Gottesdienst? 

24. April 2018

„Lass dein Licht leuchten!"

Hiddenhausen. Aus der Altardeko des KiGo 10-14 am 15.04.2018 in Hiddenhausen war unschwer das Thema des KiGo zu erkennen. An einem großen Zweig hingen viele Glühlampen, Kerzen leuchteten und eine große Sonne strahlte am Altar. …

25. März 2018

„Von Kopf bis Fuß geliebt – Füße waschen mit Jesus“

Hiddenhausen. „Von Kopf bis Fuß geliebt – Füße waschen mit Jesus“ war das Motto, das den Kindergottesdienst für die sechs- bis neunjährigen Kinder am 11. März 2018 in der Neuapostolischen Kirche in Hiddenhausen, Bünder Straße …
«« | « | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | » | »